Home Wenden Sie sich bei Notrufen und Beratungswünschen an diese Stellen

Wenden Sie sich bei Notrufen und Beratungswünschen an diese Stellen

Haben Sie im Altenheim einen Fall einer Misshandlung im Alter festgestellt und möchten nun etwas dagegen tun, so melden Sie sich am besten bei einer dieser nachfolgenden Stellen. Dort kann Ihnen nämlich am besten weitergeholfen werden.

Pflege in Not
Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e.V., Bergmannstr 44, 10961 Berlin

Telefon: 030 / 69 59 89 89
Fax: 030 / 69 59 88 96
pflege-in-not@diakonie-stadtmitte.de
www.pflege-in-not-berlin.de
www.dw-stadtmitte.de

Ansprechpartnerin:
Gabriele Tammen-Parr

Pflege in Not Brandenburg
Gutenbergstraße 96, 14467 Potsdam

Tel.: 0180 / 265 55 66
Fax.:0331/ 200 88 59
em@il:pin@dwpotsdam.de, www.pflegeinnot.de

Ansprechpartnerin:
Claudia Gratz u. Helga Zeike

Beschwerdetelefon Pflege Hamburg

Besenbinderhof 41, 20097 Hamburg

Telefon: 040 / 28 05 38 22
Fax: 040 / 28 05 38 44
em@il: beschwerdetelefon-pflege@hamburg-mitte.hamburg.de
www.beschwerdetelefon-pflege.de

Ansprechpartnerin: Petra Kupfer

PflegeNotTelefon
Schleswig-Holstein
c/o AWO Landesverband Schleswig Holstein e. V., Sibeliusweg 4, 24109 Kiel

PflegeNotTelefon: 018 02 / 49 48 47
(6 Cent/ Anruf aus d. Festnetz)
Tel. 0431 / 5114-155
Fax: 0431 / 5114-108
em@il: post@pflege-not-telefon.de
www.pflege-not-telefon.de

Ansprechpartnerin: Anke Buhl

Pflege-Notruftelefon Niedersachsen
SoVD, Landesverband Niedersachsen e. V., Herschelstraße 31, 30159 Hannover

Telefon:
0180 / 200 872 (0,6 Cent / Anruf)
Telefon: 0511 / 7 01 48 13
Fax: 0511 / 7 01 48 13
em@il:Meike.Janssen@sovd-nds.de
www.sovd-nds.de

Ansprechpartnerin: Meike Janßen

Beratungsstelle für Probleme in der Altenpflege
Wilhelm-Höpfner-Ring 4,
39116 Magdeburg

Telefon: 0391/ 5402430
Fax: 0391/5403470
e-m@il: Martin.Lehwald@soz.magdeburg.de
www.magdeburg.de/Bürger/ Soziales_Gesundheit/ Pflegeweiser/

Ansprechpartner: Martin Lehwald

Das Krisentelefon – GEWALTig überfordert e. V.
Parkstraße 16, 71034 Böblingen
Kreisseniorenrat / Landratsamt Böblingen

Telefon: 07031 / 283907
em@il: info@krisentelefon-bb.de
www.krisentelefon-bb.de

Ansprechpartnerin: Dr. Erika Jacker

Handeln statt
Mißhandeln ( HsM )
Bonner Initiative gegen Gewalt im Alter e.V. Goetheallee 51, 53225 Bonn

Notruftelefon: 0228 / 69 68 68
Info-Telefon: 0228 / 63 63 22
Fax: 0228 / 63 63 31
em@il:info@hsm-bonn.de
www.hsm-bonn.de

Ansprechpartnerin: Marita Halfen

Informations- und Beschwerdetelefon Pflege
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. – Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit

Seppel-Glückert-Passage 10,
55116 Mainz

Tel: 06131 / 28 48 41
Fax: 06131 / 28 48 70
em@il: Pflege@vz-rlp.de
www.verbraucherzentrale-rlp.de

Ansprechpartnerin: Sabine Strüder

Initiative gegen Gewalt im Alter e.V. Siegen
Am Lohgraben 1, 57074 Siegen

Tel.: 0271 / 6 60 97 87
Fax: 0271 / 25 04 97 77
em@il: hsm-siegen@arcor.de
www.hsm-siegen.de

Ansprechpartner:
Reiner Capito, Karin Kulik

Frankfurter Initiative gegen Gewalt im Alter e. V.
Hanauer Landstr. 17
60314 Frankfurt am Main

Tel.: 069/ 24 24 06 66
em@il: hsm-frankfurt@web.de

Ansprechpartnerin: Ute Glasemann

StadtSeniorenRat
Stuttgart e.V.
Beschwerdestelle- u. Beratungsstelle für Probleme der Altenpflege
Fritz-Elsas-Str. 40
70174 Stuttgart

Tel. / Fax 0711 / 61 59 92 3
em@il: stadtseniorenrat-stuttgart@t-online.de

Ansprechpartner:
Ingrid Steiner, Ute Streubel

Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege der Landeshauptstadt München
Burgstraße 4
Erdgeschoss, Zi. 19,
80331 München

Telefon: 089 / 233-9 69 66
Fax: 089 / 233-2 19 73
em@il: staedtische_beschwerdestelle.
altenpflege@muenchen.de
www.muenchen.de/beschwerdestelle-altenpflege

Ansprechpartnerin:
Birgit Ludwig

Vereinigung Integrationsförderung e.V.
Klenzestraße 57c, 80469 München

Telefon: 089 / 309048651
Fax: 089 / 309048642

Ansprechpartner: Claus Fussek, Alexander Frey

Forum Pflege Aktuell
Ickstattstraße 9, 80469 München

Telefon:089-3133028
oder 0176 / 24432228
em@il: forum@forum-pflege-aktuell.de
www.forum-pflege-aktuell.de

Ansprechpartner: Alexander Frey

Beschwerde – und Schlichtungsstelle Pflege
Stadt Nürnberg (BStP)
Hans-Sachs-Platz 2
90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 65 55
Fax: 0911 / 231 67 12
thomas.tromboukis@stadt.nuernberg.de
www.senioren.nuernberg.de
www.stadtseniorenrat.nuernberg.de

Ansprechpartner: Thomas Tromboukis